Eine volle Tanzfläche von früh bis spät – das war der Pfarrball in Schwertberg

Mit “Somewhere over the rainbow” haben wir – getreu dem Motto des Balls – um 20:30 Uhr den Abend eröffnet. Nach einer kurzen Ansprache des Schwertberger Pfarrers haben wir dann natürlich zuerst einen klassischen Wiener Walzer gespielt. Schnell war die Tanzfläche voll und mit unserer bunten Mischung aus Standardtänzen – von Chacha und Rumba über Quickstep, Jive, Foxtrott bis zu Tango und natürlich Englischwalzer ist das auch bis zum Ballende so geblieben. Und dazwischen ist sogar zu Stimmungsliedern wie “Atemlos durch die Nacht”, “Proud Mary” oder “Hot Stuff” auch mitgesungen worden. Die Bilder dazu möchten wir euch nicht vorenthalten!